digitales ZEN

Unter ZEN Ware versteht man Methoden, Software und Apps, die einem vor dem sinnlosen Vertrödeln im digitalen Raum bewahren. Entweder durch Ausklinken oder unterbinden von Sinnloser Kommunikation. Hier ist eine kleine Sammlung von ZENware Methoden und Apps.

Mein digitales Hardware ZEN

Schluss, Aus… Mein Smartphone raubt mir zuviel Zeit. Einige Strategien zur mobilen Prokrastination habe ich schon versucht. Unmöglich einzugebende Passwörter bei diversen Plattformen waren zwar bislang die erfolgreichste, bis ich unabsichtlich „eingeloggt bleiben“ angehackerlt habe und dann nie mehr abdrehte.

Oder den verzögerten Download von Nachrichten und Mails. Das hat auch eine Weile ganz gut funktioniert. Doch irgendwie falle ich wieder in dieses „schau nur kurz rein“ und schon treibe ich mich in den Verschiedensten Seiten herum um zu 99,9% Information aufzulesen, die mich in meinem aktuellen und langfristigen Tun um keinen Deut weiterbringen.

Ich nutze die digitalen Angebote ja gerne und oft auch intensiv. Whatsapp und der Facebook Messenger sind für mich eine absolut tolle Sache. Kontakte zu halten weltweit war noch nie so einfach wir jetzt. Und darauf möchte ich auf keinen Fall verzichten!

Doch jetzt sage ich meinem digitalem Selbstbetrug mit einem Experiment den Kampf an. Mein privates Smartphone wird stillgelegt. Vorläufig nur vorübergehend, vielleicht auch länger. Es soll ausgetauscht werden gegen ein Telefon mit Tasten zum Telefonieren und SMS schreiben, nicht mehr!

Ich mache mich auf die Suche nach einem solchen Teil, lese zehn Jahre alte Kritiken, komme auf Supportseiten, die schon lange nicht mehr Support bieten und lande schließlich bei willhaben, wo ich mir aus nostalgischen Gründen eine Merkliste mit einer Telefonmarke anlege, die ich schon mal vor Jahren hatte.

25 Euro, einen Monat Garantie und frei für alle Netze, so verspricht es der Inserent. Ich rufe an und wir vereinbaren ein Treffen am Hauptbahnhof beim McDonalds. Ich packe vorher noch einen SIM Kartenrahmen ein. Diese alten Telefone nehmen keine kleinen SIM Karten.

Gesehen, getestet und gekauft Ab sofort bin ich auf meiner privaten Nummer nur mehr via Telefon und SMS erreichbar. Sofort mache ich ein Foto und sende es ins Facebook, Whatsapp und teile es…. dann doch nicht.

prokrastination

So alt das Telefon auch ist, es hat Bluetooth. Damit kann ich zumindest die Kontaktdaten und Bilder übertragen und muss nicht alle Telefonnummern manuell eingeben, so wie damals mein Wächter in Mosambik. Nachdem mir mein altes Telefon gestohlen wurde, hat der Arme eine Nacht lang alle 483 Kontakte händisch in mein neues Telefon eingegeben.

Es kann losgehen, der Akku ist geladen und sollte eine Woche halten…