decisive moments der fotografie

Wer kennt das nicht, eine Situation baut sich vor einem auf, scheinbar zusammenhanglose Elemente fügen sich zu einem großen Ganzen zusammen. Manchesmal ist einfach keine Zeit, die Kamera großartig zu justieren. Der Zeigefinger drückt den Auslöseknopf durch und man hofft auf das erlösende Klacken des Spiegels in der Kamera.

Kommt der nicht, werde ich nervös. So schnell und geschmeidig sich diese Bildkomposition vor einem binnen Sekunden zusammengefügt hat, so schnell zerfällt diese wieder. Immer frustrierter drücke ich den Auslöser fester und fester, obwohl ich weiß, dass die Kamera jetzt nicht auslösen wird. Langsam nehme ich die Kamera herunter und weine. Ich habe einen missed moment.

Doch wenn die Kamera auslöst, dann stehen die Chancen für einen decisive moment sehr gut!

In moments erzähle ich über meine entscheidenden Momente, sowohl die erfolgreichen in decisive moments und die verpassten in missed moments.

decisive moments: Obama spricht zu den Kubanern

„Heute kann ich verkünden, dass die USA sich formal bereit erklärt haben, die diplomatischen Beziehungen mit der Republik Kuba wieder aufzunehmen und die Botschaften in unseren Ländern wieder zu eröffnen“, gibt der der amerikanische Präsident preis. Als Amelia Obamas Rede auf ihrem Laptop ansieht, ist Diese schon einen Tag alt. Denn Internet gibt es bislang in Kuba nur an Universitäten und... Read More

decisive moments: Der Hund von Havanna

„LIZET……LIZEEEET!“ „SI“ „Tirá el llave!!“ „Wirf den Schlüssel‘!“ Nichts ist so schmerzhaft, wie einen Schlüsselbund zu fangen, der über fünf Stockwerke herunterfällt. Deswegen lässt ihn Doktor Julio geräuschvoll auf dem Asphalt knallen. Er hebt ihn auf und bedankt sich mit einem lauten „GRACIAS“. Wir öffnen die Eingangstür, die so aussieht als hätte dort Lizets Schlüsselbund... Read More

decisive moments: Heinz Fischers Ansprache bei „Voices for refugees“

Wo auf der riesigen Bühne eben noch die Roadies der österreichischen Band „Soap and Skin“ herumwuselten und ihr musikalisches Equipment wegräumten ist es jetzt leer. Der gleich kommt braucht nämlich viel Platz. Er steht schon am Bühnenrand, mit einem leichten Lächeln im Gesicht und wie durch ein unsichtbares Kommando gerufen, schreitet er mit großen Schritten gezielt... Read More
Gebrauchtkleidung Fashionshow in Afrika

missed moments: Autofokus bremst Second hand glam

Der Mercado Goto ist der größte Markt in der zentralmosambikanischen Stadt Beira. Menschen wuseln sich durch die engen Gassen des Marktes und die Händler bieten mit Inbrunst ihre Ware feil. Es ist gerade Stoßzeit am Mercado Goto. Wir sind wahrscheinlich nicht die ersten die hier eine Fashionshow mit Gebrauchtkleidung machen, aber oft dürfte das trotzdem nicht... Read More

decisive moments: Die Ayoreos in Paraguay kämpfen um ihr Land

Porai platzt der Kragen. „Hier liegen unsere Vorfahren, das ist unser Wald!“, ruft er bei einer Landbesichtigung. Ihm gegenüber stehen die Anwälte des Investors, der dieses Land erworben hat. Die Anwälte formulieren selbstsicher ihr Anliegen. Porai kann da mit seinen paar Brocken Spanisch nicht mithalten. Aber er versteht sehr gut, dass hier etwas faul ist.... Read More